Aktuelles


Schadensfälle Sportbetrieb - Schreiben Hauptverein

es ist zwar zum Glück sehr selten der Fall, aber manchmal kommt es bei der Ausübung des jeweiligen Sports zu ungewollten Beschädigungen von Einrichtungen, Geräten oder gar Gebäuden des TV Stockdorf. Persönliche Schäden, sprich Verletzungen, sind über die Sportversicherung des BLSV abgedeckt, andere Schäden zum Beispiel durch Sturm, Regen oder Feuer werden von den Versicherungen des TVS geregelt. 
Was jedoch nicht versichert ist - man kann sich für bezahlbare Prämien gar nicht dagegen versichern - sind Schäden die während des oder neben dem Sportbetrieb entstehen. Ein Ball beschädigt die Solaranlage oder trifft ein geparktes Auto, eine Lampe geht zu Bruch, etwas bricht ab....auf der Regelung all dieser Schäden ist bislang der Verein - und damit alle Mitglieder - sitzen geblieben. 
Wir haben deshalb beschlossen dass wir ab sofort nach dem Verursacher-Prinzip vorgehen und den/die jeweiligen Schädiger über deren private Haftpflichtversicherungen zur Regulierung von Schäden heranziehen werden (bei Kindern analog die Eltern). Das hört sich dramatischer an als es in der Praxis ist, eine solche Vorgehensweise ist absoluter Usus und die Regelung solcher Schäden normalerweise kein Problem.
Bitte teilt diese Vorgehensweise baldigst Euren Mitgliedern mit, vor allem aber instruiert Eure Trainer/innen, Übungsleiter/innen und Betreuer/innen dass diese bei Unfällen und Schäden dieser Art unbedingt Schaden und Schädiger nennen, bei Gastspielern ist es um so wichtiger den Namen und die Adresse herauszufinden und an die Geschäftstelle weiterzugeben. Dies gilt im Übrigen auch bei Schäden z.B. an Sanitäranlagen oder sonstigen Einrichtungen des TVS. 

 


4. Platz Deutsche Meisterschaften 2019 - Damen 60

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse Ü60 fanden am ersten Septemberwochenende in Neu-Isenburg statt und wie gewohnt waren auch wieder die Damen 60 des TV Stockdorf vertreten. Bei heißen Temperaturen unterlagen die Damen am vergangenen Samstag im Halbfinale dem starken Gegner aus Bonn. Einzig Heide Fröysok konnte ihr Einzel für sich entscheiden. Am Ende stand ein 2:4 als Endergebnis nach den Doppeln zu Buche.
So ging es am Sonntag dann im Spiel um Platz drei gegen den Ausrichter RW Neu-Isenburg. Heide Fröysok und Christa Reitmeier gewannen ihre Einzel, sodass die Doppel die Entscheidung bringen sollten. Aber auch die Doppel brachten nur ein Unentschieden. Da der Club aus Neu-Isenburg allerdings einen Satz mehr holte, konnten die Stockdorfer Damen dieses Jahr leider nur den vierten Platz erreichen.

Sportlich wurde das Ziel dieses Jahr nicht erreicht, allerdings hatten sich die anderen teilnehmenden Mannschaften auch enorm verstärkt im Vergleich zum Vorjahr. Trotz allem ein schöner Teamabschluss und ein spaßiges Wochenende in Begleitung der Ehegatten.


1. Platz in der Bayernliga 2019 - Damen 65

v.l. H. Fröysok, E. Harder, T. Nafziger, I.Müller-Schunk, S. Martin
                         
Beim Sommerfest der Tennisabteilung des TV Stockdorf konnte Spielleiterin Sigrid Martin/BTV den Damen 65 zum 1. Platz in der Bayernliga Süd gratulieren.
Da bei dieser Altersklasse ein schmerzfreier Dauereinsatz aller Spielerinnen nicht immer zu erwarten ist, ist man froh, wenn die Saison sportlich so erfolgreich beendet werden kann.
Blumen und Pokal wurden überreicht und es freuten sich:
Alena Klein, Inge Müller-Schunk, Traudl Nafziger, Elfriede Harder und Jutta Reuther sowie die je 1mal zum Einsatz gebetene tolle Verstärkung Heide Fröysok und Christa Reitmeier.

Bayerischer Meister  2019 - Damen 60

Und auch dieses Jahr haben sie es geschafft! 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Damen 60 zum Gewinn der Bayerischen Meisterschaften:

von links:

Christine Reitmeier

Angelika Eisenschink

Heide Fröysok

Alena Hardy

Christine Wagner


Die Punktspielsaison 2019 der Damen 60 des TV Stockdorf lief mal wieder nach Plan. Wie bereits im letzten Jahr sicherte sich das Team souverän die Tabellenspitze in der Regionalliga Süd-Ost. „Der Teamgeist stimmt einfach in unserer Mannschaft“, so die Mannschaftsführerin Christine Wagner. Aber auch die individuelle Leistung kann sich durchaus sehen lassen. Nur drei Einzel gaben die Damen aus Stockdorf ab. Mit Renata Tomanova, eine ehemalige Spitzenspielerin, konnte auch noch ein Doppeljoker eingesetzt werden. Jetzt beginnt für Alena Hardy, Heide Fröysök, Christa Reitmeier, Angelika Eisenschink und Christine Wagner die Vorbereitung für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Neu-Isenburg, die vom 30.08-01.09.2019 ausgetragen wird. „Wir wollen  Ende August wieder ein schönes Tenniswochenende erleben, Spaß haben und unseren 3. Platz im Vorjahr mindestens verteidigen“, ergänzt Wagner.

 


Sommerfest 2019


Schreiben Hauptverein - WICHTIG

Download
Schreiben Hauptverein als pdf zum downloaden
Schreiben Mitglieder JHV 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.5 KB

Eröffnung der Tennisanlage 2019


Die Eröffnung der Tennisanlage 2019 findet am Samstag, den 04. Mai um 11 Uhr bei jeder Wetterlage mit einem Weißwurstfrühstück statt.

 Bringt bitte neben guter Laune auch Eure Tennisschläger mit.

 


 

Ihr könnt es bestimmt kaum erwarten!

Am 06.04.2019 um 10:00 Uhr werden die Plätze aufgebaut und die Anlage für die Saison hergerichtet. Jede helfende Hand wird gebraucht. Die Stunden werden als Arbeitsdienst angerechnet. 


Sportlerehrung Landkreis Starnberg 2019

Der Landkreis zeichnet am 9.04.2019 wieder seine besten Athleten aus.

Geehrt werden 1. Plätze bei Bayerischen und Deutschen Meisterschaften, Teilnehmer(innen) an Europa-und Weltmeisterschaften sowie an Olympischen Spielen und sonstigen Spitzenleistungen im Sport oder der Sportorganisation. Voraussetzung ist, dass die Sportler(innen) für einen anerkannten Verein starten, dessen Sitz im Landkreis Starnberg liegt oder ihren Hauptwohnsitz im Landkreis haben.

Aus unserem Verein werden folgende erfolgreiche Tennisspielerinnen ausgezeichnet (von links): Alena Klein für den 1. Platz bei den Europameisterschaften D70, Heide Fröysok für den 3.Platz bei den Europameisterschaften D65, Christine Wagner für den 1.Platz bei den Bayerischen Meisterschaften 2018 D60.

 


Verabschiedung von Traudl

 

Bei der Jahreshauptversammlung am 19.03.2019 haben wir uns von unserer Schatzmeisterin Traudl Nafziger verabschiedet. Traudl wir danken Dir für Deine über 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit, in der zu die Kasse immer vorzüglich geführt hast und zusätzliche Aufgaben übernommen hast, die darüber hinausgingen. Du hast hast die Sitzungen mit Deinem reichhaltigen Erfahrungsschatz und den Geschichten aus der Vergangenheit bereichert. Es war schön mit Dir!

Aber ganz bist Du uns noch nicht los - wir sehen uns weiter auf dem Tennisplatz!


Artikel zur Halle Starnberger Merkur und Süddeutsche Zeitung


Ergebnis Votum Halle

 

32 NEIN - Stimmen

60 JA- Stimmen

 


Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 05.02.2019 um 19:00 Uhr

 

wir laden Euch herzlich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 05.02.2019, um 19 Uhr ins Zadar ein. Thema ist die Tennishalle im Winter. Wir werden Euch dazu die wesentlichen Inhalte präsentieren mit dem klaren Ziel, ein Votum der anwesenden Mitglieder für oder gegen die Errichtung zu erhalten.

 

Wir bitten Euch sehr herzlich, möglichst zahlreich zur Abstimmung zu kommen. Nur dann erhalten wir unseres Erachtens ein aussagekräftiges Votum und demonstrieren das Interesse der Tennisabteilung bei diesem wichtigen Thema.  Wir wünschen uns deshalb, dass mindestens 75 stimmberechtigte Mitglieder der Tennisabteilung anwesend sein werden und abstimmen werden.

 

Beste Grüße,

Euer Abteilungsvorstand Tennis

 


 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Damen 60 erreichen den dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn.

 

Hier ein Bericht aus dem Münchner Merkur vom 06.09.2018


Herzlichen Glückwunsch an die Damen 60 zum Gewinn der Bayerischen Meisterschaften:

linkes Bild von links:

Heide Fröysok

Alena Hardy

Angelika Eisenschink

Christine Reitmeier

Christine Wagner



Herzlichen Glückwunsch an die Damen 65 zum Gewinn der Bay. Meisterschaften:

von links:

Ruth Ruf

Ingeborg Müller-Schunk (MF)

Edeltraut Nafziger,

Sigrid Martin (BTV)

Elfriede Harder

Heide Fröysok

Ingrid Emberger

nicht auf dem Foto: Alena Klein



Bildergalerie Sommerfest 2018


Einladung zur 2. Ladies Night am 1. August 2018, um 18:00 Uhr!

An alle Tennisspielerinnen, die Zeit und Lust haben:

Wir wollen mit Euch den Tennisschläger schwingen, Einzel oder Doppel, und anschließend den Abend bei einem Aperol-Spritz mit Euch ausklingen lassen.

Kommt einfach vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

 

Henriette und Lilli

 


Neue Ballmaschine

Ab sofort steht Euch eine neue Ballmaschine zur Verfügung. Für die Erstbenutzung bietet Rainer eine Einweisung an, ohne die die Maschine nicht genutzt werden sollte. Die Einweisungstermine finden morgen am 19.06. um 11:30 Uhr, sowie am Freitag, den 22.06. um 9:30 Uhr und am Montag, den 25.06. um 19:00 Uhr statt. Weitere Termine, auch Einzeltermine können mit Rainer abgestimmt werden.


Gewinn der Bayerischen Meisterschaften 2018

Wir gratulieren Christine Wagner, die wie schon im Vorjahr die Bayerischen Meisterschaften Damen 60 gewonnen hat.


Sportlerehrung durch Landrat Karl Roth 2018

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Am 1. März 2018 wurden insgesamt 61 Sportler für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen 2017 in verschiedenen Sportarten vom Landkreis Starnberg geehrt. Darunter waren gleich drei Sportler/Innen aus unserer Abteilung Tennis:

Renata Tomanova und

Heide Fröysok waren aufgrund ihrer erfolgreichen Saison im Tennis eingeladen und der 16-jährige

Jannik Liersch für seinen 4.Platz bei der Junioren-Voltigier-WM.