Aktuelles


Einladung zur 2. Ladies Night am 1. August 2018, um 18:00 Uhr!

An alle Tennisspielerinnen, die Zeit und Lust haben:

Wir wollen mit Euch den Tennisschläger schwingen, Einzel oder Doppel, und anschließend den Abend bei einem Aperol-Spritz mit Euch ausklingen lassen.

Kommt einfach vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

 

Henriette und Lilli

 


Neue Ballmaschine

Ab sofort steht Euch eine neue Ballmaschine zur Verfügung. Für die Erstbenutzung bietet Rainer eine Einweisung an, ohne die die Maschine nicht genutzt werden sollte. Die Einweisungstermine finden morgen am 19.06. um 11:30 Uhr, sowie am Freitag, den 22.06. um 9:30 Uhr und am Montag, den 25.06. um 19:00 Uhr statt. Weitere Termine, auch Einzeltermine können mit Rainer abgestimmt werden.


Gewinn der Bayerischen Meisterschaften 2018

Wir gratulieren Christine Wagner, die wie schon im Vorjahr die Bayerischen Meisterschaften Damen 60 gewonnen hat.


Eröffnung der Tennisanlage 2018

Die Eröffnung der Tennisanlage 2018 findet am Samstag, den 28.April um 11 Uhr bei jeder Wetterlage mit einem Weißwurstfrühstück statt.

 Bringt bitte neben guter Laune auch Eure Tennisschläger mit.

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Donnerstag, den 8. März 2018, um 19:00 Uhr in der Vereinsgaststätte „Zadar“ 

Tagesordnung:

Top 1    Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

Top 2    Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung

Top 3    Genehmigung der Tagesordnung

Top 4    Bericht des Vorstands

Top 5    Bericht über das Wirtschaftsjahr und die Jahresabrechnung 2017

Top 6    Bericht des Kassenprüfers

Top 7    Beschluss über die Genehmigung der Jahresabrechnung 2017 sowie Entlastung der Abteilungsleitung                 für das Wirtschaftsjahr 2017

Top 8    Beschluss über den Wirtschaftsplan 2018

Top 9    Verschiedenes, Termine.


Sportlerehrung durch Landrat Karl Roth 2018

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Am 1. März 2018 wurden insgesamt 61 Sportler für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen 2017 in verschiedenen Sportarten vom Landkreis Starnberg geehrt. Darunter waren gleich drei Sportler/Innen aus unserer Abteilung Tennis:

Renata Tomanova und

Heide Fröysok waren aufgrund ihrer erfolgreichen Saison im Tennis eingeladen und der 16-jährige

Jannik Liersch für seinen 4.Platz bei der Junioren-Voltigier-WM.


Schleiferlturnier am 14.Oktober 2017

Mit dem Gewinner Norbert Riedl

(der dann das Fass Bier zahlen "musste")


Erfolge bei den 27th International Championships of Germany for Veterans

schöne Erfolge erzielten die Damen bei den 27th International Championships of Germany for Veterans, die heute, am 20.August in Rottach-Egern zu Ende gegangen sind. Wir gratulieren den Gewinnerinnen!
 
Damen 60: 1. Platz Renata Tomanova (links) gegen  die an Nr. 2 gesetzte Olga Markova     6 : 2 , 6 : 2
 
Damen 65: 1. Platz Heide Fröysok (Mitte) gegen  die an Nr 1 gesetzte Dagmar Pranner         7 : 6, 6 : 2
 
Pavla Mrazova  (rechts) hat leider das Endspiel im 3. Satz gegen Anke Wurst verloren. Alena Klein und
Marijke Manhold sind vorzeitig ausgeschieden.


Gewinn des ITF Turniers Munich Senior Open 2017

Auch bei den Munich Senior Open 2017 war Stockdorf hervorragend vertreten:

Wir gratulieren Heide Fröysok zum Gewinn bei den Damen 65 und Alena Klein zum Gewinn bei den Damen 70.

 

auf dem Bild links Heide Fröysok


Bildergalerie Sommerfest 2017


Einladung zum Sommerfest 2017

Liebe Tennisfreunde,
 
wie im letzten Jahr feiern wir unser Sommerfest wieder am letzten Sonntag vor den Sommerferien auf unserer Tennisanlage: Am 23. Juli, ab 16:00 Uhr geht es los!
 
Vorher können wir den Endspielen der diesjährigen Clubmeisterschaften im Einzel- und Doppel zu schauen, spannende Matches sind garantiert!
 
Zu den Köstlichkeiten vom Grill gibt es kühles, frisch gezapftes Bier. Auch Wasser, Limo, Apfelschorle und Spezi und Wein wird es geben. Der Unkostenbetrag beträgt für Erwachsene 10 Euro, für Kinder und Jugendliche 5 Euro.


Schön wäre es, wenn Ihr wieder Salat oder Nachspeise mitbringen könntet, bitte tragt Euch dafür in die ausgehängten Listen am Häusl ein oder schreibt kurz, welche kulinarische Gaumenfreude Ihr zubereiten werdet.
 
Bei sehr schlechter Wetterprognose mit Dauerregen wird das Sommerfest ausfallen. In diesem Falle, werden wir Euch rechtzeitig vorher informieren.
 

 


Aufstieg der Herren 50 in die Landesliga

Herzlichen Glückwunsch an:

 

 

 

von links nach rechts:

Sasa Klein

Uli Fiedler

Klaus Gwschwendtner

Joachim Stumpf

Thomas Deglmann

Jürgen Brendel

Rainer Weber

 


Bayerischer Mannschaftsmeister 2017 Damen 50!!! Eine Saison mit einem sehr spannenden Ende

In dieser Saison sind wir mit den Neuzugängen von Pavlá Mrazová, Petra Sutka und Evi Helm erst einmal gestärkt in die Saison gegangen. Ziel war wie immer in den vergangenen 5 Jahren den Bayerischen Mannschaftsmeister Titel zu holen. Auch Rückschläge wie Krankheiten oder Verletzungen einzelner Spielerinnen wurden durch eine eigens für zwei Punktspiele aus Italien angereiste Paola Brizzi und einer sehr engagierten Claudia Michel als „Ersatzfrau“ super gemeistert. Manchmal war ein weniger schönes „Abschenken“ aus gesundheitlichen Gründen nicht vermeidbar.

 

Das Wetter spielte in diesem Jahr mit und es gab weder Regenpausen, noch mussten wir Begegnungen in der Halle austragen oder verschieben. Nach jeweils klaren Siegen in allen Partien, lief es am letzten Samstag hinaus auf ein „Show down“ zwischen dem Tabellenersten, den TSV Siegsdorf und den TV Stockdorf an Position zwei!

 

Im wunderschönen Chiemgau entwickelte sich der Tag wettermässig optimal. Nach einem kühlen und bewölkten Vormittag, kam die Sonne immer mehr zum Vorschein bis um ca. 18 Uhr, dann fing es an zu regnen. Aber bis dahin hatte sich viel auf den Plätzen abgespielt bis hin zu einem wahren Krimi im letzten Doppel.

 

Aber der Reihe nach: in der ersten Runde konnten sich Bara Koutna gegen Ursula Geiger und Marijke Manhold gegen Ulrike Viktorin souverän durchsetzen. Heide Fröysok hatte ein schwereres Los und musste sich nach einem harten Kampf Berta Wuppinger im Match Tiebreak mit 7:10 geschlagen geben. 2:1 für uns, wir waren zufrieden!!

 

In der zweiten Runde gab es doch eine Überraschung. Zunächst das Positive: Renata Tomanová setzte sich gegen Marlies Danner wie erwartet durch und brachte uns mit 3:1 in Führung. Christine Wagner an Position musste sich mit einer sehr stark spielenden Eva Lenz messen und zog mit 2:6 und 3:6 dieses Mal den Kürzeren.

 

Spielstand: 3:2 immer noch ein leichter Vorsprung für Stockdorf

 

Nun schauten alle auf das Einzel der Spitzenspielerinnen Pavlá Mrazová und Hana Furkaková. Die Tchechen scheinen einige Vereine in Bayern (und wahrscheinlich nicht nur hier) positiv zu bereichern, denn uns wurde Tennis von einem hohen Niveau geboten! Hana Furkaková präsentierte sich in Höchstform und es war schwer noch einen guten Platz als Zuschauer zu ergattern. Es wurde richtig spannend, als allen klar war das Pavla vielleicht dieses Mal geschlagen werden könnte. Der erste Satz ging bald mit 6:1 an Hana, das war so nicht erwartet!! Trotz einer tollen kämpferischen Leistung gelang es Pavlá leider nicht den nächsten Satz  für sich zu entscheiden, so gewann eine hervorragend spielende Hana mit 6:1 6:3.

 

Spielstand: 3:3 nach den Einzeln. Upps, nun wurde uns doch etwas mulmig!

 

Wir berieten nun die Doppelaufstellung und machten mit der Paarung Mrazová, Koutna und Tomanová , Sutka die Paarungen für das erste und dritte Doppel stark, in der Hoffnung, dass Hana im zweiten spielen würde. Die Rechnung ging zwar auf und Doppel eins gewann schnell ihr Spiel, Christine und Marijke hatten wie erwartet keine Chance gegen Hana Furkaková und Berta Wuppinger. Nun musste unser drittes Doppel den Sieg holen. Nachdem der erste Satz knapp gewonnen wurde, der zweite aber genauso knapp verloren ging, musste wiederum ein Match Tiebreak die Entscheidung bringen. Die Anlage war voll und obwohl es viel mehr Supporter für den TSV Siegsdorf gab, blieb die Atmosphäre sehr sportlich und fair. Letztendlich konnten sich Renata und Petra dank guter Nerven dann doch im Match Tiebreak mit 10:3 durchsetzen.

 

Es war ein würdiges Finale, das in fairer und sportlicher Atmosphäre stattgefunden hat und ein großes Lob noch unseren tollen Gastgebern, dem TSV Siegsdorf, denen wir in diesem Jahr auch den Sieg gegönnt hätten! Naja, fast! 

 

Nun freuen wir uns auf die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die vom 1.-3. September auf unserer Anlage in Stockdorf stattfinden werden.

 

Marijke Manhold

 


Kampf um den Aufstieg in die Landesliga

Am Samstag, den 8.Juli um 14:00 Uhr spielen die Herren 50 in Stockdorf um den Aufstieg in die Landesliga.

Zuschauer und Unterstützung sind ausdrücklich erwünscht. Danach gibt es auf jeden Fall Freibier für alle.


Damen 50 gewinnen Bayerische Mannschaftsmeisterschaften 2017


Herzlichen Glückwunsch an:

 v.rechts nach links:

Pavla Mrazova,

Barbora Koutna

Renata Tomanova

Marijke Manhold

Christine Wagner

Heide Fröysok

Petra Sutka

 

nicht auf dem Bild:

Paola Brizzi, Barbara Helck und Evi Helm

 

Spielbericht folgt

 

Wir freuen uns schon auf die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften Damen 50 am 1.-3. September 2017 bei uns im TV Stockdorf

 



Bildergalerie Eröffnung 2017


Das Münchner Tatort Team bei uns im Häusl

An einem Montag Anfang April drehte das Tatort Filmteam mit den Kriminalhauptkommissaren Franz Leitmayr und Ivo Batic in der Fichtenstraße. Für das Catering in den Drehpausen mietete es sich bei uns im Häusl gegen eine Spende an den Hauptverein ein.